Münsterländer Landschmaus - wie hausgemacht.

 

Getreidefrei

Warum getreidefrei?

Alle Sorten von unserem Münsterländer Landschmaus sind zu 100% getreidefrei. Wir verwenden weder Weizen, Dinkel, Hafer, Roggen oder Gerste - auch Mais und Reis finden Sie bei unseren Landschmaus-Sorten nicht. Auf die häufig eingesetzte Kartoffel haben wir bewusst verzichtet, da die enthaltene Kartoffelstärke den Blutzuckerspiegel Ihres Hundes schnell und hoch ansteigen lässt.

Wir verwenden die Süßkartoffel, welche botanisch überhaupt nicht mit der Kartoffel verwandt ist. Die in der Süßkartoffel vorhandene Stärke ist komplexer aufgebaut und kann nur langsamer verdaut werden - in der Folge steigt der Blutzuckerspiegel langsamer und nicht so hoch an. Komplexer aufgebaute Stärke und der in Folge gleichmäßigere Anstieg des Blutzuckers ist im Übrigen auch der Grund, warum uns Menschen oft dazu geraten wird, weniger Speisen mit hellen Mehlen, sondern mehr Vollkornprodukte zu uns zu nehmen.

 

Die Süßkartoffel gilt als nährstoffreichstes Gemüse (laut CSPI) und ist prall gefüllt mit natürlichen Vitaminen.

 

Da wir auf Getreide vollständig verzichten, ist unser Landschmaus auch für alle Hunde mit einer Getreide- oder Glutenunverträglichkeit bestens geeignet. Auch die zunehmende Anzahl an Vierbeinern, die mit Allergien auf Getreide reagieren, kann bedenkenlos mit allen Sorten Münsterländer Landschmaus gefüttert werden.

 

Quelle: http://www.bellfor.info/

Unsere Münsterländer Landschmaus Sorten

 

Forstbach-Schmaus,
Wiesen-Schmaus, Huhn, getreidefrei, kaltgepresst
Wildbach-Schmaus, Wildlachs & Bachforelle,
Heide-SchmausWeidelamm & Wildkaninchenfleisch,
Gutshof-Schmaus, Huhn, Truthahn & Entenfleisch,
Freiland-Schmaus, Huhn,
Freiland-Schmaus Junior, Huhn,
Naturgut-Schmaus, mit Insektenprotein, getreidefrei, kaltgepresst
Landgut-Schmaus, mit Insektenprotein, getreidefrei
 
5 Grundregeln, die das Wohlergehen unserer Insekten sichern

Hundefutter auf Insektenbasis als nachhaltige Alternative – 7 Gründe, die dafür sprechen